NEWS

2008

Gesamtmenge an von Konica Minolta Sensing hergestellten Geräte durchbricht die 2-Millionen-Grenze

Konica Minolta Sensing, Inc. freut sich bekanntgeben zu können, dass die Gesamtmenge der seit dem Produktionsstart des Belichtungsmessers View Meter am 9 Juli 1964 gefertigten Geräte Ende Dezember 2007 den Meilenstein "2 Millionen" passiert hat. Zum Gedenken an dieses Ereignis wurde die Gold-Edition des Spektrophotometers CM-700d aufgelegt.

Seit seinen Anfängen auf dem Gebiet der Belichtungsmessung ist das heute als Konica Minolta Sensing bekannte Unternehmen weit über sich hinausgewachsten und bietet heute eine breite Vielfalt an Messgeräten für Industrie und Medizin an – eines haben alle Geräte gemeinsam: sie basieren auf der Technologie zu Messung von und mit Licht. Zu den Highlights der Unternehmensgeschichte von Konica Minolta Sensing zählen z.B. die aus der Qualitätskontrolle für verschiedenste Displays nicht mehr wegzudenkenden Farbmessgeräte und die bahnbrechenden kompakten, gewichtsarmen portablen Kolorimeter und Spektrophotometer für die Vor-Ort-Farbkontrolle an Fertigungslinien. Diese Produkte haben die Zunahme der produzierten Gesamtmenge beschleunigt: während zum Erreichen des Meilensteins "Eine Million Geräte" noch 31 Jahre verstreichen mussten, lagen zwischen Meilenstein 1 und Meilenstein 2 (zwei Millionen Geräte) nur 12 Jahre.

Die verschiedenen Messgeräte von Konica Minolta Sensing werden in diversen industriellen und anderen Bereichen, nicht nur in Japan, sondern auch weltweit, eingesetzt und tragen zur Erhaltung und Verbesserung der Qualität verschiedenster Produkte, zur Konservierung, Untersuchung und Restaurierung von Kunst und anderen Kulturartefakten sowie zur Überwachung der Gesundheit von Patienten bei.

Durch den effektiven Einsatz der in seiner langen Unternehmensgeschichte entwickelten Technologien für optisches Design und seinem umfangreichen Erfahrungsschatz auf dem Gebiet verschiedenster Messsysteme wird Konica Minolta Sensing auch zukünftig ausgefeilte Produkte und Leistungen für hohen Mehrwert anbieten, die genau auf die Wünsche der Kunden zugeschnitten sind.

<nbsp></nbsp>

1964 Einführung des photographischen Belichtungsmessers View Meter 9
1968 Einführung des TV Color Analyzer zur Messung und Justierung von Farbfernsehern
1977 Einführung des Oxymet MET-1471, des weltweit ersten Fingeroximeters
1979 Einführung des Digital Illuminance Meter T-1, eines kompakten, leistungsstarken Luxmeters
1980 Einführung des Bilirubinmessgeräts, das weltweit erste dieser Geräte, bei dem die Messungen mit Hilfe eines Blitzlichtes ausgeführt wurden
1982 Einführung der Chromameter CR-100 und CL-100, Tristimulus-Farbmessgeräte in kompaktem Design
1988 Einführung des Spektrophotometers CM-1000, eines kompakten Spektrophotometers mit dem weltweit ersten Ein-Chip-Spektralsensor
1990

Einführung der Chromameter-Serie CR-300, kompakte, gewichtsarme, hochgenaue Tristimulus-Kolorimeter

Einführung des CRT Color Analyzer CA-100 zur Hochgeschwindigkeitsmessung bei Farbbildschirmen

1991 Einführung des Spektrophotometers CM-2002, eines hochgenauen, multifunktionalen portablen Spektrophotometers
1993 Einführung des Spektrophotometers CM-500, eines hochgenauen, multifunktionalen portablen Spektrophotometers
1994 Einführung des Spektrophotometers CM-3700d, eines hochgenauen, multifunktionalen Desktop-Spektrophotometers
1997 Einführung des berührungslosten 3D-Digitalisierers VIVID 700 (VI-700 in Europa), eines transportablen Gerätes zur berührungslosen Messung dreidimensionaler Formen
1998 Einführung des Spektrophotometers CM-3600d, eines hochgenauen, multifunktionalen Desktop-Spektrophotometers mit erweiterten Funktionen
2000 Einführung der Spektrophotometer CM-2600d und CM-2500d, portable Spektrophotometer, bei denen die von Desktop-Geräten bekannten Eigenschaften hoher Genauigkeit und Leistung in kompakten, leichten Systemen realisiert wurden
2001 Einführung des 2D Color Analyzer CA-1500 zur Messung der zweidimensionalen Farbverteilung bei Displays
2002

Einführung der Color Analyzer CA-210 und CA-100plus zur Hochgeschwindigkeitsmessung bei verschiedenen Farbdisplay-Typen

Einführung der Chromameter CR-400 and CL-410, kompakter integrierter Tristimulus-Kolorimeter für Messungen ohne Anschluss eines Datenverarbeitungsgerätes

2004 Einführung des berührungslosen 3D-Digitalisierers VIVID 9i (VI-9i in Europa), eines Gerätes zur dreidimensionalen Messung unterschiedlichster Formteile mit optimaler Eignung für industrielle Anwendungen
2005 Einführung des 2D Color Analyzer CA-2000 zur hochauflösenden Messung von Farbverteilung und Farbfehlern bei verschiedenen Displays
2007

Einführung des Spektroradiometers CS-2000 mit extrem hochentwickelten Leistungen der Farb- und Abstrahlungsmessung bei geringen Leuchtdichten

Einführung der Spektrophotometer CM-700d und CM-600d, kompakte, gewichtsarme portable Spektrophotometer mit Farb-LCDs und drahtloser Datenübertragung