Konica Minolta

Europe

Funktionen

Bench-Top Spektralphotometer CM-36dGV

Weltweit erstes Farb- und Glanzspektralphotometer in Tischausführung mit vertikaler Ausrichtung, unübertroffener Technologie und bestem Preis-/Leistungsverhältnis für Reflexions- und Transmissionsfarbmessungen.

Funktionen

Effiziente Musterpräsentation

Vier Schraubenlöcher und lineare Richtlinien in der Frontplatte ermöglichen die Verwendung von anpassbaren Spannvorrichtungen, um Ihre Proben genau zu positionieren - und das immer auf wiederholbare Weise.

Kameravorschau für genaue Probenpositionierung

Die integrierte Kamera bietet eine klare Vorschau der Probe für eine perfekte Ausrichtung und Kontrolle des zu messenden Bereichs. Erfassen Sie Bilder des gemessenen Bereichs für eine genauere Berichterstellung.

Reflexions- und Transmissionsmessungen, horizontal oder hochkant

Das CM-36dGV kann feste oder flüssige Proben im Reflexions- oder Transmissionsmodus, horizontal oder auf dem Kopf stehend messen und bietet eine große Flexibilität für verschiedene Proben, die von undurchsichtig über lichtdurchlässig bis hin zu durchscheinend und transparent reichen.
Mit seiner großen, dreiseitig offenen Transmissionskammer können Proben jeder Größe bequem gemessen werden. Die Hebe-Dreh-Verriegelung für die Transmissionskammer verhindert ein versehentliches Öffnen des Gerätes oder ein Herunterrutschen, wenn es auf vertikal stehend verwendet wird, um z.B. pulverförmiges Material in Rundküvetten zu messen. 

Numerische UV-Kontrolle für genaue Messungen von fluoreszierenden Materialien

Die genaue Messung von Materialien wie Papier oder Textil, die mit optischen Aufhellern (OBA) behandelt wurden, erfordert eine genaue Kontrolle des UV-Anteils in der Beleuchtung. Die patentierte Methode, die vom CM-36dG verwendet wird, bietet eine solche Kontrolle, indem sie proprietäre Berechnungen verwendet, um die Ergebnisse der Blitze von zwei Xenon-Lampen zu kombinieren: eine mit voller UV-Energie, die andere mit UV-Energie, die durch einen UV-Sperrfilter (entweder 400 nm oder 420 nm) reduziert wird. Diese Methode macht eine langwierige und wiederholte Justierung der Filterposition überflüssig und ermöglicht die UV-Justierung nach Weißgrad, Farbton, Helligkeit oder UV-Profil.

Leicht lesbares, geneigtes LED-Anzeigefeld mit Messtaste

Das geneigte LED-Anzeigefeld zeigt auf einen Blick alle Einstellungen und den Status des Gerätes an.
Darüber hinaus können Sie mit der in dem Anzeigefeld befindlichen Messtaste Proben komfortabel messen, während Sie diese an die Frontplatte halten.

Messbereiche, die Ihren Proben entsprechen

Das CM-36dGV bietet vier verschiedene Öffnungen mit Ø 4,0, 8,0, 16,0 und 25,4 mm, um perfekt zu jeder Probengröße zu passen. 

Wellenlängenanalyse und -anpassung - "WAA".

"Analysieren - Anpassen - Aktivieren" - Konica Minoltas patentierte Technologie zur Überprüfung und Anpassung der Wellenlängenverschiebung während jedes Kalibrierungsverfahrens der Instrumente gewährleistet eine unübertroffene Langzeit-Messstabilität und hält die Messungen auch bei Temperatur- oder Umgebungsänderungen über die Zeit stabil.

Mit WAA können Sie leicht unterscheiden, ob das Instrument selbst die Ursache eines Problems ist oder nicht, ohne Untersuchungen mit Vermutungen oder fehlerhaften Annahmen beginnen zu müssen.